"Eulen"-Steel-Dart

Dart.GIF


Weihnachtsturnier Dezember 2015

  • 1. Platz: Renate und Zumsel
      (erstmals gewinnt ein Frauenteam)
  • 2. Platz: Bernd und Jochen
  • 3. Platz: Peter und Uffe
  • 4. Platz: Sascha und Sepp
  • 5. Platz: Conny und Jake
  • 6. Platz: Andi und Eugen


Osterturnier Karfreitag 2014

  • 1. Platz: Bettina und Sepp
  • 2. Platz: Konni und Jake
  • 3. Platz: Peter und Uffe
  • 4. Platz: Bernd und Jochen

Osterturnier Karfreitag 2013

  • 1. Platz: Bernd und Jochen
  • 2. Platz: Bettina und Sepp
  • 3. Platz: Konni und Jake
  • 4. Platz: Renate und Otmar
  • 5. Platz: Uffe und Peter
  • 6. Platz: Katja und Andi

Osterturnier Karfreitag 2012

  • 1. Platz: Sascha & Christoph
  • 2. Platz: Konni & Jake
    Peter & Uffe
    Bernd & Jochen
  • 5. Platz: James & Ferdl
  • 6. Platz: Bettina & Sepp

Pfingstturnier 2011

  • 1. Platz Stuffz & Jochen
  • 2. Platz Thomas & Otmar
  • 3. Platz Uffe & Peter Nikolei
  • vor weiteren Teams


Osterturnier am 2.4.10

  • 1. Platz Sascha & Sepp
  • 2. Platz Uffe & Peter
  • 3. Platz Konni & Klaus
  • vor weiteren 4 Teams


Weihnachtsturnier am 23.12.09

  • 1. Platz Thomas & Otmar
  • 2. Platz Konny & Klaus
  • 3. Platz Bettina & Sepp
  • vor weiteren 4 Teams

Sommerturnier am 1.8.09

  • 1. Platz Bernd + Jochen
  • 2. Platz Bettina + Sepp
  • 3. Platz Conny + Ferdl
  • 4. Platz Birgit + Peter

Osterturnier am 12.4.09

  • 1. Platz Bettina + Sepp
  • 2. Platz Katja + Ferdl
  • 3. Platz Andi + Jochen (v.A.)

Weihnachtsturnier am 7.12.08

  • 1. Platz Conny - Klaus
  • 2. Platz Peter - Uffe
  • 3. Platz Bettina - Sepp (v.A.)
Herbstturnier am 21.9.08
  • 1. Platz Claudia - Otmar
  • 2. Platz Conny - Jake
  • 3. Platz Peter - Uffe
  • 4. Platz Sepp - James
  • 5. Platz Katja - Jochen
     vor den weiteren Teams
Steeldart - Herbstturnier am 23.9.07
  • 1. Platz Stuffz/ Sascha
  • 2. Platz Jake/ Jochen
  • 3. Platz Katja/ Sepp
     vor den weiteren Teams

Steel-Dart Schleiferl-Turnier am 19.2.06

1. Burhan & Marie
2. Hans & Peter
3. Jutta & Katja sowie Birgit & Ralph

Steel-Dart-Regionalliga 04/ 05

In der ersten Runde hielt sich das Eulen-Team achtbar:
verlor man gegen IFP II zwar klar it 1:8, musste K. & K. München dagegen mit 3:6 die Punkte in Schongau lassen.

Steel-Dart-Regionalliga 03/ 04

In der ersten Saison in der Regionalliga erreichte das Eulenteam in der Abschlusstabelle den ausgezeichneten dritten Platz.

Steel-Dart Weihnachts-Open 04

Am Sonntag, 12.12., waren sieben 2er-Teams am Start.
Es gewannen Sonja & Thomas vor Katja & Bennie und Stuffz & Sepp.

Frühjahrs-Open 04

Neun 2er-Teams kämpften am 2.5. in der "Eule" um den Titel des "Frühjahrs-Meisters".
Nach 5 Runden "Schweizer System" hatten sich vier für das Halbfinale qualifiziert.
Im folgenden Endspiel gewannen souverän und verdient Sonja & Thomas vor Helene & Stuffz, im Spiel um Platz 3 setzten sich Chris & Paul vor Otmar & Thomas durch.

Rekordbeteiligung beim Weihnachts-Open 03

Am Sonntag, 21.Dez. 03, traten sage und schreibe 28(!) Spieler(innen) zum ersten "Schleiferl-Turnier" in der "Eule" an. Deshalb wurde das Turnier im Doppel-KO-System ausgetragen.
Die Hauptrunde wurde dominiert von Jutta & Alex, die auch das Endspiel gegen den Sieger der Trostrunde, Geli & Uffe souverän gewannen.

jutta

Jutta & Alex

Das kleine Endspiel um Platz 3 gewannen Marie & Chris gegen Katja & Stuffz.
Den geteilten 5. Platz belegten Thomas & Peter mit Ralph & James.
Da die Besetzung insgesamt sehr hochkarätig war, fanden sich einige Mitfavoriten im Feld der früh Ausgeschiedenen. Aber weil's soviel Spaß gemacht hat, wird es sicher ein nächstes Mal geben...


Steel-Dart-Open am 28.9.03

1. Platz: Stuffz & Sepp
2. Platz: Chris & Sebastian
3. Platz: Nico & Daniel
vor 4 weiteren Teams

Steel-Dart Pub vs. Eule

Eule gewinnt 2. Runde am 23.11.03 klar mit 26:7 und gleicht beim Modus "best of fife" zum 1:1 aus.


darterpub.jpg

Die "Pub-Darter"

dartereule.jpg

Die "Eulen-Darter"

Steeldart-Bedarf

Hobby-Schachturniere

schach

Selber live spielen auf Schach.de

Drei-König-Schachturnier für Hobbyspieler

Donnerstag, 6.1.11, im "Café der Lüfte" - Peiting

Der Weilheimer Joachim Fuchs gewinnt das bislang letzte Hobby-Schachturnier vor Rainer Hentschel (Altenstadt), Gerhard Blaskovits (Schongau) und weiteren fünf Teilnehmern.


Drei-König-Schachturnier für Hobbyspieler

Dienstag, 6.1.09, im "Zegala/ Café der Lüfte" - Peiting



Der Altenstadter Rainer Hentschel (links vorn gegen Georg Werner) gewinnt vor sieben weiteren Teilnehmern.

Kommentar zum Tod von Bobby Fischer

Drei-König-Schachturnier für Hobbyspieler am 6.1.2008

  • im "Café der Lüfte", Peiting
  • 1. Platz: Rainer Hentschel (Altenstadt)
  • 2. Platz: Hans Bader (Peiting)
  • 3. Platz: Gerhard Blaskovits (Schongau)
  • 4. Platz: Matthias Merz (München)
  • 5. Platz: Reinhard Böttger (Peiting)
  • vor weiteren 7 Teilnehmern

Hobby-Schachturnier am 4. August 07

  • am Bootshaus/ Schongauer Lido
  • 1. Platz: Rainer Hentschel
  • 2. Platz: Stefan Bodmeri
  • 3. Platz: Thomas Gretencord
  • vor weiteren drei Teilnehmern

Uwe Koch gewinnt Drei-König-Schachturnier

Am 7.1.07 fand im Peitinger "Café der Lüfte" zum dritten Mal das Drei-König-Schachturnier für Hobbyspieler statt, das diesmal hoch spannend und dabei wie immer sehr fair verlief.

14 Teilnehmer(innen) fochten um den Titel in Form eines Wanderpokals, den sich schließlich (mit 3,5 aus 4) der Schongauer Uwe Koch nach Stichkampfentscheid gegen den punktgleichen Peitinger Reinhard Böttger holen konnte.



Drei-König-Turnier 07

Ebenfalls im Stichkampf sicherte sich Senior Hans Bader gegen Thomas Gretencord (beide Peiting) Platz drei.
Der jüngste Turnierteilnehmer, Peter Erhart (Schongau) erkämpfte sich noch vor dem Verfolgerfeld einiger Routiniers Rang fünf.
Beste von drei teilnehmenden Damen war Carolin Böhm (Peiting).

Hobby-Schachturnier in der Peitinger "Zechenschänke" 2006

Im Oktober konnte sich diesmal Otto Nirschl vor Gerold Langl, Walter Notz und weiteren sieben Teilnehmern (u.A. den Ex-Meistern Gerhard Blaskovits, Uwe Koch und Peter Müller) durchsetzen.


Hobby-Schachturnier im Peitinger "Café der Lüfte", Bahnhofstrasse

Beim letzten Hobbyspieler-Turnier im Peitinger "Café der Lüfte an Dreikönig 2006 hat sich im Stichkampf der Münchner Klaus Kühn vor dem Mitfavoriten Matthias Merz (Nürnberg) durchgesetzt. Dritter wurde des Turniersiegers Bruder Hans-Joachim Kühn, ebenfalls München, vor weiteren sieben Teilnehmern.
Turnierleiter Peter Neumann betonte bei der Siegerehrung das recht hohe Niveau des Turniers und erhoffte sich gleichgute Beteiligung und entspannte Atmosphäre für die nächsten Hobby-Turniere.




"Fritz 13" - das starke Schachprogramm
für Anfänger bis Profis
Incl. Premim-Zugang auf
"Schach.de" + Chessbase

Bestellmöglichkeit hier!

Hobby-Schachturnier in der Peitinger "Zechenschänke" Okt. 05

Der Schongauer Gerhard Blaskovits gewinnt in dem starken Teilnehmerfeld von 18 Spielern...

Thomas Sesar gewinnt Hobby-Schachturnier am Schongauer Lido 2005

Zum dritten offenen Schachturnier für Hobbyspieler am Schongauer Lido trafen sich diesmal 8 Spieler(innen) zu einem recht hochwertigen Schlagabtausch auf den 64 Feldern. Nach vier Stunden Spielzeit konnte sich der Peitinger Thomas Sesar knapp vor dem Altenstädter Emanuel Riesenbeck durch Sieg im direkten Vergleich durchsetzen. Die einzige Dame des Turniers, Regina Bleichner aus Peiting, erreichte den 3. Platz vor den Mitfavoriten Uwe Koch, Gerhard Blaskovits und den weiteren Teilnehmern.

Uwe Koch gewinnt Hobby-Turnier im "Cafè der Lüfte"

Beim Hobby-Schachspieler-Turnier am 6.1.05 im Peitinger "Café der Lüfte" (11 Teilnehmer) konnte sich der Schongauer Uwe Koch durchsetzen.

Peter Müller gewinnt 2. Lido-Open für Hobbyspieler 2004

Nur sechs Teilnehmer waren es diesmal, dafür war's spannend.
Am Ende lagen drei Spieler mit je 3 Siegen an der Spitze, so dass eine Blitz-Stichkampfrunde gespielt wurde. Die gewann der Peitinger Peter Müller dank seiner Uhr-Routine.
Den gemeinsamen 2. Platz belegten Matthias Merz und Thomas Sesar, Vorjahressieger Blaskovits wurde Vierter.


Peter Müller gewann Winter-Hobby-Schachturnier 2004 im "Eulenspiegel"

8 TeilnehmerInnen kämpften an zwei verschneiten Januar-Sonntagen um den Titel des besten Hobbyspielers in der Eule.
Am besten schlug sich der Peitinger Peter Müller, der nichts anbrennen ließ. Zweiter wurde Thomas Sesar (Peiting) vor Uwe Koch (Schongau).
Die einzige teilnehmnde Dame, Gerlinde Kraut, konnte mit einer Gewinnpartie 7. werden.
Spiel- & Trainingsabend (ohne Vereinsmeierei) für Schachinteressierte ist jeden Freitag ab 19.30 Uhr im Nebenzimmer der Peitinger "Zechenschänke", wozu auch Anfänger herzlich willkommen sind.

Das 1. Lido-Open für Hobbyspieler 2003

am Samstag, 2.8.03, gewann Gerhard Blaskovits vor Thomas Sesar und Matthias Merz. Vier Stunden lang lieferten sich die 8 Teilnehmer bei schönstem Wetter spannende Duelle am Bootshaus.



© media animati.gif 4ways

nach oben


Startseite
News
Pinboard
Stammgäste
Biergarten