Kriegst schon was zu hören, wenn du mit Karin Forster in ein Schwätzchen gerätst.
Denn erstens ist sie Lehrerin (Deutsch/ Erdkunde, z.Z. Marktoberdorf) und zweitens weiß sie trotz häufiger berufsbedingter Abwesenheit so Manches über die Interna der Schongauer Szene zu erzählen.
Ihre Fans in der Eule beeindruckt sie aber nicht nur mit hochdosierter Theken-Rhethorik, sondern zwischendurch auch mal als lässige Moderatorin des Dienstags-Quiz oder als abwechslungsreiche Plattenauflegerin.
Vor Urzeiten hat sie auch mal in der "Eule" mitgewurstelt und später in diversen Schongauer und Peitinger Lokalen bedient, um ihr Studium zu finanzieren.
Zu ihren vielen Hobbys kommt eine intensive, regelmä├čige Erkundung von Naherholungsgebieten wie Namibia, Thailand, Kirgisien, Lateinamerika, China u.a.
Politisch und kulturell ist sie auch sehr interessiert und engagiert sich sowohl in der Schongauer SPD als auch beim Kulturförderverein "lechwärts e.V.", in dem sie 4 Jahre lang als Schatzmeisterin für eine 'wundersame' Geldvermehrung sorgte ;-)
karin forster

                             Kultur am Lech

Titelseite
News
Pinboard
Stammgäste
Biergarten